Mein Weg

Ich mach mir mein Leben, so wie es mir gefällt

(Konfuzius)

 

 

ICH BIN

Bunt, vielfältig, leise, laut, still, sanft, mutig, aufbrausend, lustig, lebensfroh, ruhig, feinfühlig, chaotisch.

 

Und alles ist genauso wie es ist in jedem Moment richtig.

 

Doch, das war nicht immer so... lese gerne unten weiter wie ich zu dieser Person wurde, die ich jetzt bin.

 

Mein Leben war immer schon bunt, vielfältig. Viele Dinge, die mich interessierten. So  prägten mich sehr viele Jahre lang sportliche Tätigkeiten. Schon als Kind durfte ich mit meinen Eltern viel Zeit in den Bergen verbringen.  Meine sportliche Karriere fing also schon sehr bald an und ab meinem 25. Lebensjahr übte ich meine Leidenschaft auch als Fitnesstrainerin aus und war ab diesem Zeitpunkt in einem Fitnessstudio beschäftigt. Ich choreografierte so einige Einlagen für Bühnen, war Repräsentantin bei Sportevents und stand auf Bühnen mit meinen Gardemädels.  Diese 2 Jobs praktizierte ich auch so lange bis sich meine Jungs ankündigten. Oh wie ich sie liebe, meine allergrößten Lehrer und Herzensmenschen. 

 

Die Phase des Einbruchs begann als ich den vielen Aufgaben nicht mehr gewachsen war. Ich war ständig in dieser "Yang" Energie. Nur mehr machen, kaum mehr Pause. Bürojob, Fitnesstrainerin, Mutter, Hausfrau, Partnerin. Ich funktionierte nur mehr. Viele Jahre lang reagierte mein Körper stark mit Hautausschlägen, was mich fast in den Wahnsinn trieb und so fing ich an zu suchen. Was ist es, das mir fehlt obwohl ich scheinbar alles habe? Und so begann mein Yogaweg und die Veränderung in meinem Leben. Ich trennte mich von dem Vater meiner Twins, von dem Haus das wir gemeinsam bauten und fing ein neues Leben an. Der Yogaweg zeigte mir die Verbindung zu meinem innersten Wesen und so zu dem was ich wirklich wollte. Heilung auf allen Ebenen meines Seins. Ich begab mich in meine erste Ausbildung zur CranioSacral Praktikerin. Das Tao der Berührung. Absichtsloses berühren.  Meine Wunden wurden zu Wunder. Meine Haut heilte. Für meine Diplomarbeit schrieb ich dann mein erstes (unveröffentlichtes) Buch mit dem Titel "Eine Reise die berührt". 

Das war es. Ich wollte Menschen helfen auf ihrem Weg. Zusätzlich zur Bürotätigkeit und Yogalehrerin war ich nun auch als Cranio Praktikerin tätig.  Ich machte weiter Ausbildungen, alles was mich interessierte lernte ich bis ich eines Tages merkte, dass das was mich am Meisten verhinderte in meine volle Größe zu kommen, meine Ansichten, Glaubenssätze und vor allem die angewöhnten Muster waren. Mein Mindset. Und so kam ich zur Aurachirurgie. Nocheinmal veränderte sich meine Leben sehr stark. Ich begann neue Wahlen zu treffen. So legte ich nach 25 Jahren Bürotätigkeit im Jahr 2021 meinen Beamtenjob nieder um mich ganz auf mein Herzensbusiness zu konzentrieren. War es leicht? Nein. Denn die Ansicht, eine Sicherheit aufzugeben war in meinem Umfeld, als auch natürlich in meiner Realität sehr stark vorhanden. Doch ich wusste was ich will und folgte den Impulsen. Jetzt fühlt es sich einfach nur mehr frei an. Jetzt lebe ich meine Berufung. 

Denn was ich vorallem lernte in meinem Leben ist, dass das worauf ich meine Aufmerksamkeit richte, mehr wird.  Die Energie folgt der Aufmerksamkeit.

 

Und so lenkte ich ab der Ausbildung zur Yogalehrerin meine Aufmerksamkeit auf die Energiearbeit... Ich führe meine Ausbildungen hier an, weil diese Zeit der Transformation ein sehr wichtiger Teil in meinem Leben war und ich dich ermutigen möchte, auch deinen Weg zu gehen, scheint es noch so schwer. Gehe für dich und deinen Traum. Ehrlich? Ich feier mich ziemlich dafür, dass ich es schaffte, unter anderem neben der Alleinerziehung von meinen Twins, all diese Ausbildungen zu machen. Darum. Hier sind sie:

 

Yogalehrerin RYT 200 (Korfu/Bali)*Dipl. Cranio Sacral Praktikerin*Dipl.  Aromafachberaterin/Aromafachfrau*Akasha Chronik Reading

*Aufstellungsleiterin u. systemische Beraterin*freie und integrative Aufstellungsarbeit und Ritualsarbeit* CranioPower Class Waldviertel und Mallorca*Dolmetscherin der Seele*Meditationslehrerin*Aurachirurgie und geistiges Heilen.

 

Und da ich es mir auch zur Aufgabe gemacht habe, Menschen zu ermutigen, dem Herzen zu folgen, habe ich als Co-Autorin in dem Buch "Wie geht MUT? X Wege zu Mut" mitgewirkt, das Ende 2021 erscheinen wird. 

 

Die Seite dieser Geschichte endet hier. Eine neue Geschichte fängt an. Vielleicht bist ja auch du Teil in meiner Geschichte. Vielleicht darf ich dich persönlich kennenlernen, vielleicht auch ein Stückchen auf deinem Weg begleiten. Wie auch immer. Ich freue  mich, dass du meine Zeilen gelesen hast indenen ich dir einen Einblick in mein Leben gab.

Das Licht in mir grüßt das Licht in dir